Systematische Werkzeugabmustern und Werkzeugrüstesn

Für den Fachkundigen.


Beschreibung

Ziel

Impulse für die systematische Vorgehensweise bei der Abmusterung zu geben. Als Beispiel führen wir ein Spritzgießwerkzeug  von der Erstabmusterung bis zur Serieneinführung.

 

Zielgruppe

Teilnehmer mit kunststoffbezogener- oder werkzeugbezogener Ausbildung, die im Unternehmen für die Abmusterung der Spritzgießwerkzeuge zuständig sind.

 

Beispielthemen

  • Prozessvorbereitung

  • Werkzeugeinbau

  • Einstellen der Prozessparameter

  • Abstimmung der qualitätssichernden Maßnahmen (Überwachungsparameter)

  • Feststellen der Prozessfähigkeit

  • Zykluszeitfeststellung, Optimierungsmöglichkeiten

  • Rüstzeitaufnahme

 

Dauer (Empfehlung)

2 Tagestraining einen Folgetag nach ca. 4-6 Wochen