Materialgrundlagen

Auffrischung für den Fachmann oder Grundlagen für den Seiteneinsteiger.


Beschreibung

Ziel

Den Teilnehmern wird der Werkstoff Kunststoff nahe gebracht, um das Prozessverständnis zu fördern. So können die Teilnehmer zielgerichteter an der Durchführung von Prozessoptimierung, Fehleranalyse und Teilekonstruktion arbeiten.

 

Zielgruppe

Teilnehmer mit nicht kunststoffbezogener Ausbildung, die im Bereich Spritzgießen Aufgaben übernehmen oder bereits übernommen haben.

 

Beispielthemen

  • Abgrenzung zu anderen Werkstoffen, charakteristische Eigenschaften, Herstellung und Molekülaufbau

  • Qualitätskontrolle, Analysetechnik und mechanische Untersuchungen

  • pvT-Diagramm amorph/teilkristallin

  • Spritzgießprozess im pvT-Diagramm

  • Schwindung und Verzug

  • Formfüllung

  • Füllstudien

 

Dauer (Empfehlung)

1,5 Tagestraining